Tobias auf den Färöer Inseln

Entdecken und Genießen auf den Färöer Inseln

Das Archipelago der Färoer Inseln im Nordatlantik ist noch immer eine recht exotische  Destination. Obwohl man die Färöer Inseln von mehreren europäischen Flughäfen leicht erreichen kann. Diese Exotik spürt man auch vor Ort auf den verschiedenen Inseln , wenn man ganze Wanderwege für sich hat oder vergeblich Souvenirshops sucht.

Wir bieten 3 verschiedene Touren auf die Färoer Inseln an, die sich für einen Erstbesuch wie auch einen wiedererholten Besuch mehr als lohnen!

Eine Mietwagenrundreise, die ihnen die Vorzüge einer Individualreise bieten + ausgewählter Gästehäuser oder Hotels von Experten.

Für Reisende, die das erste mal auf den Färoer Inseln sind, haben wir uns eine Standortreise überlegt, bei der man die Vorzüge der Hauptstadt, Thorshávn (Bequeme Hotels & Kulinarische Vielfalt) in Kombination mit ausgewählten Ausflügen genießen kann.

Unsere dritte Reise auf die Färöer Insel welche wir im Angebot haben ist ein Mix aus bequemer Rundreise mit englischsprachiger Reiseleitung und 4 spannenden Ausflügen. Sie nächtigen auf verschiedenen Inseln und können somit mehr auf den Färöer Inseln entdecken!

Die äußeren Begebenheiten der Färoer Inseln, wie den meist allgegenwärtigen Blick auf  den  Nordatlantik oder die dramatisch anmutenden Klippen und Berge,  die  aus dem  Wasser herausragen, lassen einen auch das feuchte Wetter akzeptieren.

Oder die Natur die Sie auf den Färoer Inseln erwarten  wie die sehr grüne Flora und den vielen Schafen –  soweit das Auge reicht. 
Es ist auch einer der ersten Orte in den letzten Jahren , in denen ich war, 
wo man die Natur und die Einheimischen noch hautnah spüren und genießen kann, 
ohne Massenaufläufe oder genervte Bewohner, die einen nur grimmig beobachten und innerlich verfluchen.
Die Bewohner der Färöer-Inseln, die “Färinger”, sind auch heute noch auf die Natur  und seine „Früchte“ angewiesen, 
leben sie doch auf Inselgruppen mit sehr harten  Lebensbedingungen (Wind, Kälte und Nässe)
und sind vor allem vom Fischfang und  seinem Export abhängig.
Trotz der harten Bedingungen unter denen sie leben, sind die  Färinger sehr offene und warme Menschen,
die einem den Aufenthalt nur noch schöner machen.

Tobias J. Tomaschko von Reisestudio Ikarus/ Dodotours besuchte im  August 2018 die Färöer Inseln


Share:

Share on facebook
Facebook
Share on print
Instagram
Share on email
Email
On Key

Related Posts

Einige Gründe warum du nach Äthiopien reisen solltest…

Zugegeben, Äthiopien nennen wenigen Menschen als Traumziel wenn du sie spontan danach fragst. Aber gerade das ist ein gutes Indiz dafür eine Reise nach Äthiopien zu planen. Auch wenn die Infrastruktur teilweise noch einfach ist und das Reisen manchmal anstrengend so wird man mit einzigartigen Reiseerlebnissen entschädigt. Allein folgende 3 Fakten sollten dich von der

Best of Ireland: Unsere Top 9 Sehenswürdigkeiten in Dublin!

Wer ein Wochenende oder ein paar Tage am Ende einer Irland-Rundreise in Dublin verbringt, sollte die folgenden Highlights auf keinen Fall versäumen. Durch unsere jahrelange Irland Erfahrung und vielen Stunden an Beratungsgesprächen mit unseren Kunden hat sich diese Liste ergeben 🙂 1) Grafton Street/St.Stephen’s Green – Flanieren entlang der Grafton Street muss sein, wenn man

São Tomé & Príncipe

Egal, wem wir erzählt haben, wo wir als nächstes hinreisen-die Reaktion war immer die gleiche: Wo liegt denn das??   Die meisten tippten auf die Karibik -dabei sind die vergessenen Inseln São Tomé & Príncipe der zweitkleinste Staat Afrikas und liegen vor Westafrika, im Golf von Guinea. Vor rund hundert Jahren waren sie Weltmarktführer für

Erfahrungsbericht Kirgistan – Tipps & Tricks für Wanderparadies Zentralasiens!

Previous Next Es gibt wahrscheinlich wenig Länder weltweit die so viele verschiede Bezeichnungen für ihr Land haben wie dieses gebirgige zentralasiatische Land. Kirgistan wurde auch vor einiger Zeit von der lokalen Tourismusagentur als die Schweiz Zentralasiens bezeichnet obwohl Kirgistan es nicht nötig hat sich mit einem Land zu vergleichen, in dem die Berge bis zu

Lake District & Hadrianswall

Voriger Nächster „Das Salzkammergut  der Engländer „ – so hat uns eine Englisch-Professorin den Lake District beschrieben;  auf der britischen Insel  wohlbekannt als eines der schönsten Erholungsgebiete schlechthin ! Und genau dorthin führte uns der erste Teil unserer Wanderwoche. Wenn Sie die Bilder dazu sehen, werden Sie sich natürlich wundern: nur Sonnenschein und strahlend blauer

Scroll to Top