Unser Team

Reisestudio Ikarus ist ein kleines Team aus fünf leidenschaftlichen Reisenden:

Der Gründer, Dietmar H. “Tommy“ Tomaschko hat nach seinem 8 jährigen Brasilien-Aufenthalt zurück in Wien –im Jahr 1984- beschlossen, sein eigenes Reisebüro zu versuchen und der Erfolg gibt ihm Recht!

Tommy  ist unser Spezialist für ausgeklügelte Individualreisen; er liebt die Abwechslung und immer wieder etwas Neues auszuarbeiten. Besonders unsere vielreisenden FIT-Kunden schätzen seine Expertise.

Darüberhinaus ist er unser Handyman für Büro und Haus; alles wird von ihm repariert, serviciert und in Schuß gehalten ! Auch die Messen organisiert der Chef persönlich.

Seine schönsten Reisen führten ihn in seine alte Wahlheimat Brasilien, auf die urspünglichen Färöer Inseln, Mallorca im Winter u.v.m. Den Sommer verbringt er am liebsten in der Lobau, im Kajak oder am Rad.

 

Seine Frau, Gabriela Tomaschko, hat schon während ihres Studiums (zu) viel Zeit im Reisebüro verbracht und schließlich 1988 diesen Berufsweg eingeschlagen (und nie bereut!). 

Wenn es die Zeit neben ihren Stammkunden zulässt, kümmert sich Gabi um die Buchhaltung, um Marketing und Presse. Da gab es ja einmal das Publizistik-Studium … 

Gabi’s Lieblingsdestinationen sind zu viele, um sie alle hier zu nennen; einige davon sind Burma, Bali, Irland, Wales, Peru … und die Antarktis ! Die Freizeit ist ausgefüllt mit Aktivsein (Rückentraining, Wandern, Radfahren, Paddeln), Kochen und Freunde bewirten, Lesen und Kultur in Wien: Theater, Musikverein, Oper 

Martin Prowasniczek ist 2001-im schwierigsten Jahr überhaupt- als Quereinsteiger dazugestoßen und seitdem nicht mehr wegzudenken.

Martin kümmert sich um alle Belange rund um Ikarus Tours und Wikinger Reisen, aber auch Dodotours. Er liebt vor allem Schottland und überzeugt jedes Jahr viele Schottlandgäste.

Er reist jedes Jahr nach Schottland und kennt sich dort sehr gut aus; aber auch Nordspanien und Großbritannien haben es ihm angetan.

Vor allem im Sommer verbringt Martin viel Zeit im großen Garten und powert sich dort aus.

Charlotte Nessl und Gabi haben sich in Äthiopien bei einer gemeinsamen Reise kennengelernt und eine glückliche Fügung hat sie 2014 ins Reisestudio Ikarus verschlagen. Sie nutzt auch gerne jede Gelegenheit, neue Länder und Regionen kennen zu lernen; Äthiopien unterstützt sie seit vielen Jahren  leidenschaftlich mit ihrem EJS- Äthiopien Projekt.   

Ihre letzten Reisen führten sie nach Sri Lanka, Griechenland und  Äthiopien.

Die Freizeit verbringt sie am Liebsten mit Pilates und Literatur, wenn das Äthiopien-Projekt sowie Haus, Garten und Schwimmteich noch Zeit lassen. 

Der jüngste Mitarbeiter sichert zugleich die Zukunft des Unternehmens: Tobias Tomaschko wurde von klein auf von seinen Eltern in die weite Welt hinaus“verschleppt“ und ist somit genauso vom Reisevirus infiziert. Bereits zu Schulzeiten verschlug es ihn nach Südamerika, wo er nach seinem Zivildienst auch ein Jahr arbeitend verbrachte. Es sind nicht nur die feschen Latino-Frauen die ihn dort begeistern 😊 .

Tobias absolviert gerade ein Bachelor-Studium in Krems „Tourism and Leisure Management„  und hat ein kleines Start-Up Unternehmen für Stadtführungen in Wien gegründet.

In seiner kargen Freizeit besucht er gerne Museen oder schaut sich Art- House Filme  an.

Kolumbien, Mexiko und Vietnam zählen bis jetzt zu seinen absoluten Top-Reisezielen.  Aber auch die Färöer Inseln haben ihn überzeugt.