Natur pur – Kurische Nährung und Memelland

Ein Paradies für Radfahrer und Vogelliebhaber! Im ländlichen Litauen erwarten Sie Kilometer lange Landstraßen durch dichte Wälder und entlang der Ostsee.

Die Individualreise „Natur pur – Kurische Nährung und Memelland“ vereint gemütliche Radtouren mit den landschaftlichen Höhepunkten Litauens.

STUDSIZ2

Reiseart

Individuelle Radreise

Destination

Baltikum

Unterkunft

3*** Hotel

Preis

ab 499€

               25.05 – 22.06                           DZ: €499 //  EZ €749               

29.06 – 24.08                           DZ: €535 //  EZ €825

  31.08                                        DZ: €499 //  EZ: €749

Halbpensionzuschlag:         DZ: €140 // EZ: €140

Radmiete:                              DZ: €90 // EZ:  €90 

Elektroradmiete:                  DZ: €190 // EZ: 190

Termine: Anreise jeden Samstag möglich

Reisebeschreibung

Highlights

Anreise nach Klaipeda. Erkunden Sie die pittoreske Altstadt auf einem ersten Rundgang und tauchen Sie ein in die wechselvolle Geschichte der Ostseestadt. (2 Ü)


Infogespräch und Radübergabe um ca. 09.00 Uhr im Starthotel. Über einen wunderschönen Radweg entlang der Ostsee erreichen Sie Palanga, das bekannteste Seebad Litauens mit einem karibikweißen Sandstrand, dem sich viele kleine Dünen und dahinter Parks und Gärten anschließen. Am Nachmittag radeln Sie zurück nach Klaipeda.

Nach einem Transfer in das Landesinnere, radeln Sie durch malerische Ortschaften nach Silute. Die Region ist als Land der Störche bekannt. Unterwegs können Sie im schönen Dorf Sveksna einen Stopp einlegen. Schließlich gelangen Sie nach Silute, nicht weit vom Kurischen Haff entfernt. (2 Ü)

Eine Radrundfahrt führt Sie auf die im Flussdelta der Memel gelegene Insel Rusne. Hier warten die authentischen Fischerhäuser des örtlichen Museums und ein Leuchtturm, der im Hafen von Uostadvaris steht, auf Ihren Besuch (Eintritte fakultativ). Rückfahrt nach Silute.

In Vente sollten Sie die Vogelwarte besuchen, ein Museum informiert zudem über die verschiedenen Vogelarten des Haffs. Am Nachmittag setzen Sie mit dem Schiff (Fahrtdauer ca. 2 Stunden) über das Haff auf der Kurischen Nehrung nach Nida über. (2 Ü)

Heute haben Sie die Wahl: Genießen Sie die einzigartige Landschaft der Kurischen Nehrung mit ihren Fichten- und Kiefernwäldern auf einer weiteren Radtour oder spazieren Sie an den bunten Fischerkaten Nidas vorbei und besichtigen Sie das Sommerhaus von Thomas Mann. Auch können Sie bei einem Badetag an der Ostseeseite des schmalen Landstreifens, wo die Brandung auf meist menschenleere Strände rollt, entspannen.

Auf dem schönen Küstenradweg entlang der Ostsee radeln Sie über die Kurische Nehrung in Richtung Norden. Immer wieder laden die Strände zum Halt ein. In Juodkrante lohnt sich ein Abstecher zum „Hexenberg“ mit kunstvoll geschnitzten Holzskulpturen aus der litauischen Mythen- und Sagenwelt. Im 19. Jh. wurde hier intensiv nach Bernstein gesucht. Per Fähre (ca. 1 EUR pro Person inkl. Rad) setzen Sie nach Klaipeda über. Kurze Radfahrt ins Hotel und Rückgabe der Leihräder. (1 Ü)

Rückreise ab Klaipeda.

Reiseroute

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück
  • Ortstaxen
  • Gepäcktransport
  • Transfer mit einem Kleinbus am 3. Tag
  • Schifffahrt über das Kurische Haff nach Nida am 5. Tag
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Assistenz-Hotline

All diese Leistungen sind enthalten im Preis von nur €499

Nicht inkludiert:
  • Flug ab/bis Österreich

Haben Sie Fragen?

Für nähere Infos stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. So können Sie uns erreichen:

Bereit für Ihr nächstes Abenteuer?

Na Lust bekommen auf eine der spannenden Wikinger Reisen? Dann suchen Sie doch Ihre Wikinger Reise unter folgendem Link aus! Einfach auf das Wikinger Logo klicken und Ihre eigene Reise aussuchen!​