Schottland intensiv

14 Tage/ 13 Nächte ab/bis Edinburgh

The coastline at Yesnaby at dusk, Mainland, Orkney. 
Picture Credit: Paul Tomkins / VisitScotland ? ??????
The coastline at Yesnaby at dusk, Mainland, Orkney. 
Picture Credit: Paul Tomkins / VisitScotland 
 







Reiseart

Busrundreise

Destination

Schottland

Verpflegung

Halbpension

Preis

ab 3129€

                                                            Mai                                           Juli                                                   August                                      

Doppelzimmer                                €3129                                      €3229                                                €3304

Einzelzimmerzuschlag                  €466                                     €485                                                     €485                                    

Termine: 3. & 31.Mai / 12.Juli / 23.August 2019

Alle Termine außer dem ersten Termin  sind in der Durchführung garantiert! Maximal 25 Teilnehmer

Reisebeschreibung

Highlights

Ankunft in Edinburgh, Hauptstadt von Schottland. Transfer ins Hotel. Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung in Edinburgh.

Bei einer Stadtrundfahrt am Vormittag werden wir alle Hauptsehenswürdigkeiten der schottischen Hauptstadt kennen lernen: die Neustadt aus dem 18.Jh. mit Princes Street, St Mary’s Cathedral, Gallery of Modern art, Fettes College, botanischer Garten, Palace of Holyroodhouse etc. Bei einem kurzen Rundgang zu Fuß werden wir anschließend die berühmte „Royal Mile“ sowie die mittelalterliche Altstadt mit vielen engen Gassen entdecken.

Anschließend besuchen wir das 900jährige Edinburgh Castle.

Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen oder einen Stadtbummel zur Verfügung.

Abends besteht die Möglichkeit an einem schottischen Abend teilzunehmen (im Reisepreis nicht inkludiert)

Übernachtung wie am Vortag

Wir verlassen Edinburgh und erreichen nach kurzer Fahrt Linlithgow Palace, einen königlichen Palast direkt am Loch Linlithgow, einem kleinen See. Er stammt aus dem 14.Jh. und wurde von Edward I. aus einem Herrenhaus in eine Festungsanlage umgebaut. Maria Stuart wurde hier geboren und Oliver Cromwell residierte hier. 

Nach kurzer Weiterfahrt erreichen wir Stirling, eine mittelalterliche Stadt, die oft als „Tor zum Hochland“ bezeichnet wird. Wir besuchen Stirling Castle,eine Burg aus dem 12.Jh., die die ganze Stadt beherrscht. 

Danach fahren wir nach Perth, das bis 1452 die Hauptstadt von Schottland war. Abendessen und Übernachtung im Mercure Perth Hotel o.ä.

Heute beginnen wir den Tag mit einem Besuch der Ledard Schafsfarm, idyllisch im Queen Elizabeth Forest gelegen. Bei einem interessanten Vortrag mit Tea und Shortbread erfahren wir Wissenswertes über die Herstellung von Wollwaren und die traditionelle Arbeit mit Schafen.

Danach besuchen wir das Scottish Wool Centre in Aberfoyle, wo wir mehr über traditionelle Hirtenhunde kennen lernen. Wir haben auch Zeit für einen Spaziergang durch dieses nette Städtchen.

Anschließend fahren wir zum Loch Katrine, wo wir eine einstündige Bootsfahrt mit dem Dampfschiff „Sir Walter Scott“ unternehmen.                                                                        

Abendessen und Übernachtung wie am Vortag

Wir verlassen Perth und fahren durch die wunderschöne Heidelandschaft bis wir Loch Lomond erreichen.

Entlang von Loch Fyne und vorbei an Inveraray und Lochgilphead führt uns die Reise durch das Kilmartin Glen mit seinen mystischen Steinkreisen.

Anschließend kommen wir zur beeindruckenden Westküste mit Blick auf Loch Melfort sowie die Kleininseln Luing und Scarba, die beide zu den inneren Hebriden gehören. Wir besuchen Arduaine Garden mit majestätischen Rhododendren, wunderschönen Magnolien, Riesen-Himalayalilien, blauem Scheinmohn u.v.m.

Schließlich erreichen wir die Hafenstadt Oban, wo wir Zeit für einen kleinen Stadtbummel haben. Abendessen und Übernachtung im Columba Hotel Oban o.ä.

 

Nach dem Frühstück besteigen wir das Boot für die 45-minüte Fährüberfahrt zur Isle of Mull, der drittgrößten der Hebrideninseln. Mit einer zweiten Fähre reisen wir dann zur Schwesterinsel Iona weiter. Diese kleine, friedvolle Insel blickt auf eine reiche geschichtliche Vergangenheit zurück. Wir haben Zeit, die historische Iona Abtei zu besuchen bevor wir nachmittags wir die Reise nach Mull fortsetzen, um die wilde Schönheit und pittoreske Küstenlandschaft der Insel zu bewundern. Anschließend Fährfahrt zum Festland zurück.

 Abendessen und Übernachtung wie am Vortag.

Heute steht eine Tour zur märchenhaften Isle of Skye am Programm.

Unsere Tour führt uns entlang Loch Linnhe und weiter zum 15m hohen Glenfinnan Monument, das 1815 zur Erinnerung an den letzten Jakobitenaufstand errichtet wurde. Nach kurzer Weiterfahrt erreichen wir die Fähre für die kurze Überfahrt nach Armadale am südlichen Ende der Insel.

Während einer ausführlichen Rundfahrt werden wir diese traumhaft schöne Insel erkunden und bei einem anschließenden Spaziergang Portree, die Inselhauptstadt und überhaupt die einzige Stadt auf der Insel kennenlernen.      

Abendessen und Übernachtung im Kings Arms Hotel Isle of Skye o.ä.

Mit Überquerung der imposanten Skye Bridge verlassen wir heute Skye und reisen zum Festland zurück. Wir erreichen Eilean Donan Castle, wo wir kurz für einen Fotostopp halten.

Wir fahren weiter entlang des beeindruckendsten aller schottischen Seen, dem Loch Maree. Im schönen Küstenort Gairloch halten wir für einen kurzen Zwischenstopp.

Anschließend besuchen Sie die Inverewe Gardens, beeindruckend vor allem durch die atemberaubende Lage auf einer Halbinsel um Ufer des Loch Ewe und mit einer unglaublichen Vielfalt an exotischen Pflanzen.

Zum Abschluss des Tages fahren wir zu der Schlucht von Corrieshalloch; Wagemutige haben die Gelegenheit, die Schlucht über eine Hängebrücke aus dem 19.Jh. zu überqueren.  

Abendessen und Übernachtung im Royal Hotel Ullapool o.ä.

Wir verlassen Ullapool und fahren weiter nördlich bis Knockan Crag, einen im Jahr 2005 eröffneten Geopark. Dieses unbewohnte Gebiet des 2000m2 großen Parks wurde erst 1907 entdeckt.Bei einem kurzen Spaziergang erfahren wir mehr über diese geologisch ganz wichtige Region.

Anschließend fahren wir entlang der spektakulären Nordküste Schottlands: In dieser Region herrscht ein eigenartiger Kontrast zwischen sonderbar geformten Bergen, die zu den ältesten Steinformungen Europas gehören und atemberaubenden Sandstränden mit riesigen Sandbuchten und azurblauem Wasser.Wir halten am Balnakeil Beach für einen Fotostopp. Entlang der ganzen Küste können wir Seevögel, Papageientaucher, Lummen und mit etwas Glück auch eine Robbenfamilie finden.

Einen weiteren Fotostopp halten wir bei der Smoo Cave, einer Meeres-und Süßwasserhöhle östlich von Durness.

 Abendessen und Übernachtung im Royal Hotel Thurso o.ä.

Eine kurze Fahrt bringt uns heute nach Gill’s Bay, wo wir die Fähre für die 60-minütige Bootsfahrt zu den Orkney Inseln besteigen.

Bei Ankunft in St Margaret’s Hope steht eine ganztägige Inseltour auf dem Programm. Wir besuchen Skara Brae, einem noch komplett bestehenden Dorf aus der Jungsteinzeit, das erst vor 100 Jahren wieder entdeckt wurde. Wir besuchen den rätselhaften ‚Ring of Brodgar‘ und den neolitischen Steinkreis ‚Standing Stones of Stenness‘ bevor wir zur Inselhauptstadt Kirkwall kommen. Hier haben Sie Zeit, die Stadt mit ihrer im 12. Jh. erbauten St Magnus Kathedrale auf eigene Faust zu erkunden. Während der Rückfahrt halten wir beim Ort Lamb Holm an, um dort die ‚Italian Chapel‘ zu besuchen, die im Jahre 1945 von italienischen Kriegsgefangenen aus zwei Nissenhütten gebaut wurde. Spät nachmittags besteigen wir die Fähre wieder und fahren zum schottischen Festland zurück.

 Abendessen und Übernachtung wie am Vortag

Vormittags besuchen wir Dunrobin Castle, Familiensitz des Herzogs von Sutherland, aus dem 19.Jh.

Entlang der atemberaubenden Ostküste mit kilometerlangen weißen menschenleeren Sandstränden reisen wir vorbei an Inverness bis zum Loch Ness.

Der Loch Ness ist der wasserreichste See Großbritanniens und wurde weltweit durch seinen Bewohner, das Seemonster Nessie bekannt. Hier können wir den herrlichen Ausblick auf den See und die umliegenden Berge der Schottischen Highlands genießen. Vielleicht sehen Sie Nessie ja sogar!

Bevor wir unser heutiges Tagesziel erreichen, steht uns Freizeit in Inverness zur Verfügung.             Abendessen und Übernachtung im Hilton Coylumbridge Hotel in Aviemore.

Vormittags reisen wir durch das Spey Valley und entlang dem berühmten Whisky Trail nach Aberlour, wo wir die Speyside Cooperage besuchen werden. Eine interessante Videopräsentation zu Beginn gibt uns einen ersten Einblick in den Fassherstellungsprozess. Bei einer anschließenden Privatführung durch die Küferei, die nahezu die gesamte schottische Whiskyindustrie mit Holzfässern versorgt, lernen wir mehr über das Herstellungverfahren.

Danach reisen wir nach Dufftown, wo wir die Glenfiddich Whiskybrennerei besuchen werden. Nach der ausführlichen Tour folgt die Verkostung des schottischen Nationalgetränkes.

Am Nachmittag fahren wir nach Aviemore. Sie haben die Gelegenheit zu einem fakultativen Besuch des Cairngorms National Parks: im jüngsten Nationalpark auf den Britischen Inseln, der mehr als ein Viertel der natürlichen Waldfläche Schottlands umfasst, wächst der größte einheimische Pinienwald Schottlands. Bei einem kurzen Spaziergang entlang des Ufers des spektakulären Loch Morlichs werden wir einen kleinen Teil des Nationalparks besser kennenlernen  

Abendessen und Übernachtung wie am Vortag

Unsere heutige Reise führt uns in südlicher Richtung bis wir Pitlochry, ein landestypisches Hochlandstädtchen mitten in der idyllischen Berglandschaft der Grampian Mountains, erreichen. Hier machen wir kurz Pause bevor wir die Reise weiter in südliche Richtung zum pittoresken Städtchen Dunkeld fortsetzen, um dort die imposante Kathedrale aus dem 14. Jh. zu besuchen.

Anschließend reisen wir in südliche Richtung nach Kinross, wo wir außerhalb der Stadt die noch gut erhaltenen Burgruinen von Loch Leven Castle besuchen werden. Das historische Schloss liegt auf einer pittoresken Halbinsel im Loch Leven, das wir per Zubringerboot erreichen werden.

 Am späten Nachmittag fahren wir zum Abschiedsessen in die schottische Hauptstadt zurück. Übernachtung im Hilton Grosvenor Hotel Edinburgh.

Vormittags zur freien Verfügung bis zum Rücktransfer. Heimflug oder individuelle Verlängerung in Edinburgh.

Reiseroute

Leistungen

  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels inkl. schottischem Frühstück
  • Inkl. Flughafengebühren 148,-
  • Halbpension (ausser Edinburgh)
  • deutschsprachige Reiseführung (Tag 3-13)
  • halbtägigie Stadtrundfahrt in Edinburgh
  • diverse Eintritte während der Reise wie z.B (Edinburgh Castle, Linlithgow Palace, Stirling Castle)
  • Besuch der Ledard Schaffarm mit Tea/Shortbread und Scottish Wool Centre
  • Bootsfahrt zum Loch Katrine
  • Fähren nach Orkney, Skye und Mull/Iona
  • Individuelle Flughafentransfers

All diese Leistungen sind enthalten im Preis von nur 3129€.

Nicht inkludiert:
  • Mittagessen

Haben Sie Fragen?

Für nähere Infos stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. So können Sie uns erreichen:

Bereit für Ihr nächstes Abenteuer?