Schottland

Schottland begeistert einerseits durch seine Natur-und Landschaftsabenteuer: Die menschenleeren Highlands, die Glens mit ihren zahlreichen Lochs, imposante Bergformationen und zerklüftete fjordreiche Steilküsten.
Andererseits ist es die dramatische Geschichte Schottlands, die in Schlachtfeldern, aber auch in den Kathedralen, Klöstern, Burgen, Schlössern und Herrenhäusern ihren Ausdruck findet. Schottland hat einen ganz eigenen Reiz, der sich vom „lieblicheren“ Irland ganz deutlich unterscheidet.               Erleben Sie es selbst auf einer Reise mit Dodotours !

Edinburgh

Edinburgh, seit dem 15.Jh.Hauptstadt von Schottland, weist auf eine alte Geschichte bis ins 7.Jh.zurück und ist bis heute der kulturelle Mittelpunkt geblieben. Das fast südländische Straßenleben in der Altstadt hat Edinburgh auch den Beinamen „Athen des Nordens“ beschert. Nebne dem absoluten Höhepunkt, Edinburgh Castle mit den schottischen Kronjuwelen, gibt es Vieles zu sehen: Holyrood Palace, Lady Stair’s House, Grassmarket, Museum of Scotland, Royal Museum, St.Giles Church und schließlich die Umgebung rund um Princes Street mit netten Shops, Bars und Pubs.

Glasgow

Schottlands größte Stadt war 1990 Europäische Kulturhauptstadt und entwickelte sich dadurch von der Industriemetropole zu einer lebhaften, modernen und sympathischen Stadt. Zentrum der Innenstadt ist George Square mit seinen repräsentativen Bauten. Die Glasgow Stock Exchange, die Royal Exchange und elegante Kaufmannshäuser zeugen von der wirtschaftlichen Bedeutung der Stadt. Die im Early-English Style erbaute Glasgow Cathedral ist für ihre prachtvolle Unterkirche bekannt. Gallerien wie die Hunterian Art Gallery und beeindruckende Museen, z.B. Art Gallery und Museum Kelvingrove und das Transport Museum präsentieren nicht nur schottische Kunstschätze und Errungenschaften sondern auch Werke internationaler Künstler.