Island gemütlich

In gemütlichem Tempo die größten Naturwunder entdecken!

Bewundern Sie schwarze Strände, Wasserfälle, Geysire und Gletscher entlang der Ringstraße und erleben Sie auch die weniger bekannten Attraktionen. Ein umfassendes Reiseerlebnis. 

Hey Iceland activities (37)

Reiseart

Mietwagenrundreise

Destination

Island

Unterkunft

Farmhäuser

Preis

ab 1.169€

                                                                                                  01.02. – 30.04.                                       01.05.-30.09.

Doppelzimmer:                                                                            €1169                                                     €1350

Einzelzimmerzuschlag (Etagenbett):                                        €419                                                       €625

Zuschlag (eigenes Bad)                                                             €1057                                                     €1632

 Ganzjährig buchbar.

Mietwagen Island 2019

Reisebeschreibung

Highlights

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen in Keflavik werden Sie in Empfang genommen und in Ihr Hotel in Reykjavik gebracht. Beginnen Sie Ihren Urlaub mit einem entspannten Stadtbummel und relaxen Sie in einem der vielen Cafés oder Museen. Wir empfehlen auch einen Besuch des Konzert- und Kongresszentrums Harpa am Hafen oder der Kirche Hallgrímskirkja.


Unterkunft in Reykjavík (fakultativ und nicht im Paketpreis enthalten) oder sofortiger Beginn Ihrer Rundreise

 

 

Der erste Tag Ihrer Rundreise führt Sie in die Region Borgarfjörður, Schauplatz einer der bekanntesten Isländersaga – der Egils Saga. Besuchen Sie die Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss, die mächtige Heißwasserquelle Deildartunguhver und das historisch bedeutende Reykholt, der frühere Wohnsitz des Eddaverfassers Snorri Sturluson. Wer möchte, kann zudem eine der größten Lavahöhlen der Welt, Víðgelmir, erforschen (Vorbuchung im Winter notwendig).  

Unterkunft in der Region Borgarfjörður

Weiter geht es entlang der Nordküste von Snæfellsnes. Sie besuchen das Fischerdorf Grundarfjörður und können die beeindruckende Aussicht auf den Berg Kirkjufell genießen. Das pittoreske Stykkishólmur mit seinen bunten  Häusern lädt kurz darauf zum Bummeln ein. Von hier aus  können Sie eine Bootsfahrt durch die Inselwelt der Bucht Breiðafjörður, im Frühling und Sommer Heimat zahlreicher Vogelkolonien, unternehmen.

Unterkunft in der Region Húnaflói/Skagafjörður

Erkunden Sie heute die majestätische Klippe Hvítserkur auf der Halbinsel Vatnsnes – hier kann man mit etwas Glück Seehunde am Strand beobachten. Auch das Seehundzentrum in Hvammstangi lädt zu einem Besuch ein, und die etwas weiter östlich gelegene Region Skagafjörður ist als Zentrum der isländischen Pferdezucht bekannt. Für Geschichtsinteressierte könnten das Heimatmuseum Glaumbær und die alte Torfkirche bei Víðimýri einen Abstecher wert sein. Der Tag endet in dem charmanten Städtchen Akureyri, auch bekannt als „Hauptstadt des Nordens“.

Unterkunft in der Region Akureyri

Erkunden Sie heute die majestätische Klippe Hvítserkur auf der Halbinsel Vatnsnes – hier kann man mit etwas Glück Seehunde am Strand beobachten. Auch das Seehundzentrum in Hvammstangi lädt zu einem Besuch ein, und die etwas weiter östlich gelegene Region Skagafjörður ist als Zentrum der isländischen Pferdezucht bekannt. Für Geschichtsinteressierte könnten das Heimatmuseum Glaumbær und die alte Torfkirche bei Víðimýri einen Abstecher wert sein. Der Tag endet in dem charmanten Städtchen Akureyri, auch bekannt als „Hauptstadt des Nordens“.


Unterkunft in der Region Akureyri

Nach einem Abstecher zum wunderschönen „Wasserfall der Götter“, Goðafoss, kommen Sie in die Gegend um den Mývatn See. Hier erwartet Sie eine Fülle an Attraktionen; darunter die Lavafelder von Dimmuborgir und die Geothermalfelder bei Námafjall. Abends können Sie im milchig-blauen Wasser der Naturbäder entspannen und dabei die beeindruckende Aussicht über die zerklüftete Umgebung genießen.

Unterkunft in der Region Mývatn oder Húsavík

Vom malerischen Hafen des Örtchens Húsavík aus können Sie heute zu einer Walbeobachtungstour starten (im Winter evtl. nicht buchbar). Zudem können Sie den Fossilienstrand bei Tjörnes und die wunderschöne Gegend um den Fjord Öxarfjörður besuchen. 

Unterkunft in der Region Mývatn oder Húsavík

Heute stehen die spektakulären Sehenswürdigkeiten im nördlichen Teil des Nationalparks Vatnajökull auf dem Programm – darunterdie hufeisenförmige Schlucht Ásbyrgi, die „Echofelsen“, Hljóðaklettar und Europas mächtigster Wasserfall Dettifoss. Durch die mystisch anmutende, hochlandähnliche Landschaft der Einöde Möðrudalsöræfi erreichen Sie Egilsstaðir. 

Unterkunft in der Region Egilsstaðir

Das kleine Städtchen Egilsstaðir liegt am See Lagarfljót, Heimat des  sagenumwobenen Seemonsters „Lagarfljótsormur“. Rings herum finden sich zudem eine Vielzahl touristisch interessanter Stätten, wie z.B. den Wasserfall Hengifoss, das Waldgebiet Hallormsstaður und das Kultur- und Geschichtszentrum Skriðuklaustur .

Unterkunft in der Region Egilsstaðir

Die heutige Route entlang der Ostfjorde führt Sie an dramatischen Berglandschaften und charmanten Fischerdörfern vorbei. Wir empfehlen einen kurzen Stopp in Fáskrúðsfjörður, von wo aus Sie eine exzellente Sicht auf die Insel Skrúður Island haben, bevor es weiter Richtung Höfn geht. Warum nicht den Abend bei einem delikaten Hummergericht, Spezialität der Region, ausklingen lassen?

Unterkunft in der Region Höfn

Auf Ihrer Fahrt entlang der Südostküste können Sie den gewaltigen Gletscher Vatnajökull bewundern. Zudem lädt die Gletscherlagune Jökulsárlón zu einer Bootstour zwischen den Eisbergen ein (April-Oktober), und für Vogelfreunde kommt in den Sommermonaten (Mai-August) eine Heuwagenfahrt zum Felsen Ingólfshöfði, Heimat der Großen Raubmöwe, in Frage. Der Nationalpark Skaftafell lockt mit zahlreichen Wander- und Aussichtmöglichkeiten.

Unterkunft in der Region Kirkjubæjarklaustur

Nach einem Besuch der hübsch gelegenen Ortschaft Kirkjubæjarklaustur fahren Sie nach Vík und zu dem 120 m hohen Kap Dyrhólaey, ein Naturreservat, das im Sommer zahlreichen Vögeln als Brutplatz dient. Über Skógar, mit einem kleinen Heimatmuseum und dem beeindruckenden Wasserfall Skógafoss, geht es weiter zum nächsten Wasserfall, dem Seljalandsfoss, hinter dem man sogar herlaufen kann. 

Unterkunft in der Region Gullfoss/Geysir

Heute geht es durch das fruchtbare Weideland des Südens, einst Schauplatz der berühmten Njal’s Saga. Besuchen Sie die historische Kathedrale Skálholt und den 3000 Jahre alten Explosionskrater Kerið, bevor Sie die vielleicht bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes erreichen: den wunderschönen Wasserfall Gullfoss, die Springquelle am großen Geysir und das UNESCO Weltkulturerbe Nationalpark Þingvellir, eine Stätte von hoher historischer und geologischer Bedeutung.

Unterkunft in Reykjavík (fakultativ und nicht im Paketpreis enthalten) oder Abreise.

Reiseroute

Leistungen

  • 11 Übernachtungen mit Frühstück in Zimmern mit Du/WC oder Etagendusche/WC

Diese Leistungen sind enthalten im Preis von €1.169

Nicht inkludiert:
  • Flug und Mietwagen (Preis abhängig je nach Datum,Mietwagenkategorie und Verfügbarkeit)

Haben Sie Fragen?

Für nähere Infos stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. So können Sie uns erreichen:

Bereit für Ihr nächstes Abenteuer?