Irland auf kulinarischen Spuren

Irland auf kulinarischen Spuren 9 Tägige Geniessertour ab/bis Dublin mit Schwerpunkt Süden Westen

Sampling some cheese on the Galway Market Walking Tour

Reiseart

Mietwagenrundreise

Destination

Irland

Unterkunft

Mittelklassehotels

Preis

ab 632 €

Doppelzimmer:                                       April: €632                             Mai & Oktober:  € 687                Juni & September:  €758             Juli & August: € 803

Einzelzimmerzuschlag:                                                                                   gesamte  Saison:  €401

Fly & Drive 2019

Reisebeschreibung

Highlights

Willkommen in Dublin. Nachdem Sie das Fahrzeug abgeholt haben, fahren Sie zu Ihrem Hotel. Am Nachmittag können Sie Hauptstadt mit ihren vielen historischen Gebäuden, georgianischen Straßen und bunten Gärten erkunden. Sie könnten auch das Guiness Storehouse besuchen: 1904 eröffnet, war das Storehouse eine Anlage, in der Guiness garte und lagerte. Heute ist das Storehouse eine sehr interessante Ausstellung zur Geschichte der berühmtesten irischen Brauerei. In der Gravity Bar können Sie ein Pint Guiness über den Dächern Dublins probieren und danach eines der zahlreichen Restaurants in Dublin ausprobieren.
Übernachtung im Raum Dublin  

Nach dem Frühstück brechen Sie nach Kilkenny auf, Irlands bekannteste mittelalterliche Stadt. Besuchen Sie hier das berühmte Schloß oder die St.Canice Kathedrale. Anschließend geht es weiter südlich nach Waterford. Besuchen Sie z.B. die Harty Austern Farm an der Gungarvan Küste. Sie produziert Austern in höchster Qualität. Oder Sie besuchen die Knockdrinne Farm, die bekannt ist für ihren hochwertigen Käse. In Waterford bietet sich Waterford Crystal für einen Stopp an.

Übernachtung Co. Waterford

Fahren Sie nach Cork City: ein Großteil des mittelalterlichen Stadtkerns ist noch immer intakt und die farbenfrohe und dramatische Vergangenheit spiegelt sich am Hafen, in den Straßen und in der Architektur wider. Besuchen Sie das Cork Butter Museum und den English Market, bekannt für seine Delikatessen.

Außerhalb von Cork ist das Jameson Heritage Center sehenswert: es finden Führungen durch die alten Fabrikhallen statt mit anschließender Kostprobe.

Übernachtung im Co Cork

Besuchen Sie die Cork Coffee Roasters für den perfekten Einstieg in den Tag.

Danach können Sie in Kinsale Desmond Castle besichtigen; von Graf Desmond als Zollhaus um 1500 errichtet mit einer bunten Vergangenheit. Unbedingt besuchen müssen Sie auch die Charles Festung außerhalb der Stadt; in klassischer Sternenform gebaut ist sie definitiv einen Besuch wert. Mittags können Sie in der inoffiziellen Gourmet-Hauptstadt der grünen Insel eines der vielen Fisch & Seafood-Restaurants testen. Entlang der malerischen Küstenstraße fahren Sie über Kenmare bis nach Kerry.

Übernachtung im Co Kerry

 

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Ring of Kerry, Irlands berühmtester Küstenstraße. Halten Sie am Morgen in Killorglin und stärken Sie sich in Jack’s Bakery und Deli, eine familiengeführte Bäckerei mit einem umfangreichen Angebot an traditionellen Backwaren. Fahren Sie einen kleinen Umweg über Skellig Island und statten Sie der familiengreführten Skellig Chocolate Fabrik einen Besuch ab(Montag bis Freitag).

Übernachtung wie am Vortag

Heute geht es in Richtung Dingle Halbinsel mit ihren keltischen, vorchristlichen Monumenten. Noch heute wird die irische Sprache und Tradition hier besonders stark gepflegt. Genießen Sie die beeindruckende Landschaft und den reizenden Ort Dingle, wo Sie z.B. die selbstgemachte Eiscreme mit Zutaten wie Meersalz und Brown Bread verkosten können. Oder kehren Sie ein in John Benny’s Pub an der Promenade.

Am Nachmittag ist evtl.noch Zeit für den Besuch von Muckross House und die weitläufigen Gärten.  

Übernachtung wie am Vortag

 

Richtung Galway könnten Sie der Beal Organic Cheese Factory bei Listowel einen Besuch abstatten. Anschließend halten Sie in der kleinen Hafenstadt Foyne, wo Sie das „Foyne Flying Boat Museum“ sehen sollten. Das Museum gilt zudem als Geburtsort des Irish Coffees! Nördlich von Limerick befindet sich das Bunratty Castle mit seinem angrenzenden Folkpark, ein Freiluftmuseum, das das ländliche Leben in Irland während des 18.und 19.Jhs.veranschaulicht.

Übernachtung im Co.Clare  

Heute sehen Sie die beeindruckenden Cliffs of Moher-ein Muss für jeden Irland Besucher. Die Klippen ragen 230m in die Höhe und erstrecken sich über 8km Länge. Nicht weit entfernt, im Burren Smokehouse können Sie den berühmten geräucherten Burren-Lachs probieren und alles rund um die Lachsproduktion erfahren.

Lassen Sie den Abend in der lebendigen Atmosphäre von Galway Stadt ausklingen.

Übernachtung Co.Galway

 

Nehmen Sie am Morgen die Fähre von Rossaveal auf die Aran Inslen in der Galway Bucht. Erkunden Sie das lebendige gälische Erbe der Insel per Fahrrad oder Minibustour und besuchen Sie das Dun Aengus Fort, welches über einer Steilklippe thront.

Übernachtung wie am Vortag

Am Weg retour nach Dublin stehen zwei weitere Highlights am Programm: einerseits die Klosteranlage von Clonmacnoise, eine der besterhaltensten frühchristlichen Klostersiedlungen in Irland und andererseits die Kilbeggan Distillery. In der einzigen noch erhaltenen Kesseldestille werden Tradition und Moderne perfekt verbunden.

Übernachtung in Dublin Umgebung

Je nach Abflugzeit können Sie eventuell noch das Fischerdorf Howth am Fuß einer großen Felshalbinsel besuchen; spazieren Sie durch den sympathischen Ort und probieren Sie eines der zahlreichen Fischrestaurants aus.
Rückgabe des Mietwagens und Rückflug.

Reiseroute

Leistungen

  • 10x Nächte in Mittelklassehotels
  • 10x Irisches Frühstück
Nicht inkludiert:
  • Fly & Drive Packet für Irland (Preis abhängig nach Datum,Mietwagenkategorie und Verfügbarkeit)

Haben Sie Fragen?

Für nähere Infos stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. So können Sie uns erreichen:

Bereit für Ihr nächstes Abenteuer?