Britannien komplett

10-tägige Grand Tour ab London/ bis Edinburgh mit sehr vielseitigem Programm

Cardiff Castle
South Wales

Reiseart

Busrundreise

Destination

Großbritannien

Verpflegung

Halbpension

Preis

ab 2.083€

                                                                              Mai, Juni                                       Juli, August

Doppelzimmer:                                                    €2083                                               €2190

Einzelzimmerzuschlag:                                       €430                                                 €450

Termine: 10.Mai / 14.Juni / 26.Juli / 16.August 2019

Alle Termine sind gesichert in der Durchführung, maximal 40 Personen. Beim ersten und letzten Termin maximal 26 Personen.

Verlängerung in London und Edinburgh auf Anfrage buchbar!

Reisebeschreibung

Highlights

Flug nach London. Transfer in Eigenregie zum Hotel.  Rest des Tages zur freien Verfügung.                                                         

Übernachtung im Copthorne Tara Hotel London Kensington o.ä.

Der heutige Tag startet mit der Entdeckung Londons. Auf einer orientierenden Stadtrundfahrt sehen Sie die berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie Buckingham Palace, Westminster Abbey, Houses of Parliament mit Big Ben. Anschließend passieren Sie die Themse und können dabei einen Blick auf das größte Riesenrad der Welt, das London Eye, genießen.

Weiters reisen wir in die Universitätsstadt Oxford zu einem kurzen Rundgang und Mittagspause. Bekannt ist die Hauptstadt der Grafschaft Oxfordshire vor allem für seine Eliteuniversität.

Anschließend geht es weiter zum Besuch von Blenheim Palace, dem einstigen Zuhause von Sir Winston Churchill.Blenheim Palace gehört zu den größten und bekanntesten Schlössern Englands und ist ein Meisterwerk der barocken Architektur mit atemberaubender Parklandschaft.  

Abendessen und Übernachtung im Holiday Inn Leamington Spa Hotel  o.ä.

Nach dem Frühstück steht heute ein Besuch der berühmten Kathedrale in Coventry an. Coventry wurde im 2.Weltkrieg komplett zerbombt, doch die Ruinen der aus dem 14.Jh. stammenden Kathedrale sind als Gedenkstätte erhalten.

Wir fahren in nördlicher Richtung zur mittelalterlichen Kleinstadt Stratford-upon-Avon, bekannt vor allem als Geburts-und Sterbeort von William Shakespeare. Bei einem Rundgang durch die Stadt sehen wir das Geburtshaus Shakespeares, die kleine Schule und das Shakespeare Theater.

Danach setzen wir unsere Reise nach Chester fort, wo wir den Tag mit einem Stadtrundgang beenden. Die altrömische Stadt hat eine vollständig erhaltene Stadtmauer und ist wie aus einem Bilderbuch mit Fachwerkhäusern aus dem 17.Jh., einer hübschen Kathedrale und ein umfangreiches Amphitheater aus der Römerzeit sowie die angeblich älteste Ladenfront Englands „The Rows“ und „The Three Arches“ aus dem 12.Jh.

 Abendessen und Übernachtung im Mollington Banastre Hotel & Spa   o.ä. 

Heute reisen wir zunächst in nord-westlicher Richtung in das Städtchen Conwy an der Nordküste von Wales. Gegründet als normannische Festung wurde es später von Edward I. zu einer ummauerten Garnisonsstadt ausgebaut. Der historische Stadtkern ist immer noch von der gut erhaltenen Festungsmauer umgeben.

Danach geht es in den atemberaubenden Snowdonia Nationalpark, eine farbenvolle Berglandschaft, die vom imposanten 1,085m hohen Mount Snowdon beherrscht wird

 Abendessen und Übernachtung wie am Vortag

Wir fahren weiter zum berühmten Lake District Nationalpark in der Grafschaft Cumbria. Der Lake District ist eine traumhafte Gegend und hat über die Jahre viele englische Schriftsteller inspiriert. Bei einer einstündigen Bootsfahrt auf Lake Windemere erleben wir die einmalige Atmosphäre dieser wunderschönen Region.

Weiterfahrt über die schottische Grenze und durch die sogenannten Southern Uplands nach Glasgow, Schottlands grösster Stadt. Als ehemaliger Standort der Schiffsbauindustrie hat Glasgow sich in letzter Zeit modernisiert und die Stadt verfügt heutzutage über sämtliche Museen, drei Universitäten sowie diverse Kunstsammlungen und Einkaufsmöglichkeiten.

                                                                                   Abendessen und Übernachtung im Lorne Hotel Glasgow o.ä.

Weiter  nördlich geht es heute zum Loch Lomond : Man steht hier an der Tür zu den Highlands, wo sich flache malerische Etappen mit der bunten, atemberaubenden Berglandschaft am Ostufer des Lochs mischen.

Weiter reisen wir durch das sagenumwobene Glen Coe Tal in den Highlands: wunderbare Bergwelten mit tiefen Schluchten und beeindruckenden Wasserfällen.

Danach halten wir beim höchsten Berg Schottlands, dem Ben Nevis; von dort fahren wir weiter zum Loch Ness:

Der zweitgrößte See Schottlands ist berühmt für sein Monster „Nessie“.

Am Ende des Tages fahren wir weiter nördlich durch die Grampian Mountains bis wir unser Tagesziel in Aviemore erreichen.                                  Abendessen und Übernachtung im Mac Donald Strathspey Hotel o.ä.

Heute steht ein Ganztagesausflug durch die Nordwest Highlands auf dem Programm: Sie bilden den nordwestlichen Zipfel des schottischen Festlands und werden im Süden vom Great Glen zwischen Inverness und Fort William begrenzt. Das am dünnsten besiedelte Gebiet der Highlands ist geprägt von abgelegenen schmalen Tälern sowie hohem Gebirge.

Unsere Fahrt führt uns vorbei am wunderschönen Loch Maree bis zu den subtropischen Inverewe Gardens, die vor allem durch seine atemberaubende Lage auf einer Halbinsel am Ufer des Loch Ewe und die exotische  Vielfalt an Farben und Formen der Pflanze beeindrucken.

Anschließend kehren wir nach Aviemore zurück.

Abendessen und Übernachtung wie am Vortag

Unsere heutige Tour führt uns  in südlicher Richtung bis wir Pitlochry, ein landestypisches Hochlandstädtchen  erreichen. Der Besuch einer Whiskydestillerie darf bei einer Schottlandreise natürlich nicht fehlen. In Pitlochry besichtigen wir die Edradour Whiskydestillerie-die kleinste Destillerie des Landes.

Weiter reisen wir nach Stirling und besuchen Stirling Castle: Die Burg liegt auf einem Hügel von wo aus wir auf das Tal sehen mit dem Denkmal zu Ehren des schottischen Nationalhelden William Wallace, ‘Braveheart’. In der Nähe liegt auch das Schlachtfeld von Bannockburn, wo die Schotten einen wichtigen Sieg gegen die Engländer erzielten. Anschließend reisen wir zur schottischen Hauptstadt Edinburgh weiter.    

Abendessen und Übernachtung im Premier Inn Lauriston Place Hotel Edinburgh o.ä.

Bei einer Stadtrundfahrt am Vormittag werden wir alle Hauptsehenswürdigkeiten der schottischen Hauptstadt  entdecken: die Neustadt aus dem 18. Jh. mit der modernen Einkaufsstraße Princes Street,  St Mary’s Cathedral, die Gallery of Modern Art, Fettes College, wo die Harry Potter Filme gedreht werden, den botanischen Garten, Calton Hill, den Palace of Holyroodhouse, Arthur’s Seat, das Parlamentsgebäude, das Royal Museum of Scotland, und den Grassmarket. Bei einer Tour zu Fuß werden wir anschließend die Geheimnisse der berühmten ‘Royal Mile’ sowie der mittelalterlichen Altstadt entdecken. Anschliessend haben Sie die Möglichkeit das weltberühmte  Edinburgh Castle, eine historische Burg aus dem 7. Jh., zu erkunden.

Der Nachmittag steht Ihnen für weiteres Sightseeing oder Einkaufen zur freien Verfügung.

                                                       Übernachtung  wie am Vortag

Freizeit bis zum Rückflug bzw. Verlängerung in Edinburgh. Transfer zum Flughafen in Eigenregie.

Reiseroute

Leistungen

  • 9 Übernachtungen in Mittelklassehotels inkl. Englischem bzw schottischem Frühstück
  • Linienflug AUA/ British Airways (WIEN-LONDON-WIEN)
  • Halbpension (Tag 2-7)
  • Steuern und Service
  • Deutschsprachige Reiseleitung (Tag 2-8)
  • Eintritte: Blenheim Palace, Coventry Cathedral, Urquart Castle, Inverewe Gardens, Edradour Whiskey Destillerie, Stirling Castle, Edinburgh, Castle
  • Lake Windemere Bootsfahrt

All diese Leistungen sind enthalten im Preis von nur .

Nicht inkludiert:
  • Mittagessen

Haben Sie Fragen?

Für nähere Infos stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. So können Sie uns erreichen:

Bereit für Ihr nächstes Abenteuer?